Start | Fremdsprachen | Informationen im Überblick | Unser Kurssystem 

Inhaltsverzeichnis

Unser Kurssystem

Unser Kurssystem orientiert sich an dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Was bedeutet das?

Alle Sprachkurse der Bergischen VHS sind sechs aufeinander aufbauenden Stufen zugeordnet und werden wie folgt bezeichnet: Stufe A1 und A2 etwa als "Anfängerbereich" bzw. "Elementarer Sprachgebrauch", Stufe B1 und B2 als "Grund- und Aufbaustufe" bzw. "Selbstständiger Sprachgebrauch" und Stufe C1 und C2 als "Conversation and Literature". Es scheint komplex, aber hierdurch werden Abschlüsse in Schule, Beruf und Weiterbildung europaweit problemlos vergleichbar. Außerdem hat das System einen verbindlichen Charakter für alle Einrichtungen der Sprachvermittlung.

 

 

Anhand der folgenden Tabelle können Sie in etwa einschätzen, welcher Stufe Ihre Vorkenntnisse entsprechen.

 

Kurssystem, Niveaustufen
Niveaustufe Beschreibung
A1 Ich verstehe nur etwas, wenn langsam und deutlich gesprochen wird. Ich kann mich auf ganz einfache Art verständigen, auch, wenn ich einige Fehler mache.
A2 Ich verstehe oft grob, um was es geht, wenn geredet wird. Ich kann Informationen zu meiner Person, Herkunft, Familie, Arbeit und meiner näheren Umgebung liefern, auch, wenn ich in der Sprache sehr unsicher bin.
B1 Ich verstehe viel, wenn über Arbeit, Hobby, Freizeit, Familie gesprochen wird. Ich kann über meine Wünsche und Träume sprechen und dies begründen und erklären.
B2 Ich kann Muttersprachlern ohne Anstrengung im Gespräch folgen. Ich kann argumentieren und über Vor- und Nachteile sprechen. Ich kann mich gut mit Muttersprachlern unterhalten.
C1 Ich kann komplizierte Texte verstehen. Ich kann die Fremdsprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben sowie in Ausbildung oder Studium wirksam und flexibel gebrauchen.
C2 Ich kann mich fast wie ein Muttersprachler unterhalten. Ich kann mich spontan und sehr flüssig auch zu komplexen Sachverhalten äußern.

 

Kenntnisse zu erwerben, die einer Niveaustufe entsprechen, dauert in der Regel länger als ein Semester.