Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Marie Gesell
Birkenweiher 66 |
42651 Solingen
Zi. 223
Tel.: +49 (212) 2907238    
FAX: +49 (212) 2907242    
marie.koehler@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Wenn Erinnerungen zur Realität werden

Realitätsverluste und Realitätsverzerrungen bei Menschen mit Demenz

Demenzkranke im mittelschweren Stadium leiden oft an zeitlichen und örtlichen Desorientierungsphänomenen. Sie können die Vergangenheit nicht mehr von der Gegenwart unterscheiden. Sie suchen z. B. ständig ihre Eltern und Kinder oder wollen wie in ihrer Kindheit die Kühe melken oder die Hühner füttern. Verursacht durch geistige Fehl- und Minderleistungen aufgrund hirnpathologischer Abbauprozesse in bestimmten Hirnarealen entstehen so bei den Betroffenen Ängste und Unsicherheit, die Reize von außen mit den inneren Eindrücken in Einklang zu bringen.

Neben den neuropathologischen Ursachen dieser Krankheitssymptome werden praxiserprobte Strategien vorgestellt, um als Pflegender den Betroffenen den massiven Leidensdruck nehmen zu können.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Dr. Sven Lind
13.2.19 1 Termine
Mi 18:00-20:15
SG-Mitte Mummstraße 10
322, Forum
14-5002s@119 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz