Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Angelika Schlemmer
Auer Schulstr. 20
42103 Wuppertal
Zi. A Z01
Tel.: +49 (202) 5632261    
angelika.schlemmer@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Stabilisierungskonzept für junge Flüchtlinge mit Traumafolgestörung

Infotreff psychische Erkrankungen

Traumatisierte Flüchtlinge bedürfen einer emotionalen und psychischen Stabilisierung. Hierzu bieten sich spracharme Methoden der Stabilisierung an, die ohne Unterstützung durch Dolmetscher mit Jugendlichen umgesetzt werden können. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in ein solches Stabilisierungskonzept. Dem Konzept liegt das "Stabilisierungstraining für jugendliche Flüchtlinge mit Traumafolgestörungen" (Walg, 2017) zugrunde.

Referent: Dr. Marco Walg, Sana-Klinikum Remscheid GmbH

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Angelika Schlemmer
12.12.18 1 Termine
Mi 18:00-19:30
W-Elberfeld Auer Schulstr. 20
Raum A011
14-0094w@218 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz