Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Dr. Heinz- Werner Würzler
Mummstr. 10
42651 Solingen
Zi. 330
Tel.: +49 (212) 2903265    
FAX: +49 212 290    
heinz-werner.wuerzler@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Der Islam und der Transfer antiken Wissens und antiker Technik nach Europa

Mit dem Beginn des Mittelalters brach in Westeuropa die gesamte technische Infrastruktur der Römerzeit mit ihren Fernstraßen und Wasserversorgungssystemen zusammen. Im Osten des Reiches, das als "Byzanz" weiter existierte, konnte dieses Wissen bewahrt werden. Die Araber, die später Teile des Oströmischen Reiches eroberten, machten sich das technische Wissen zu Eigen und entwickelten es weiter. Nur so konnte es dem Westen später wieder über einen Wissenstransfer zugänglich und die Basis unseres heutigen technischen Standards werden.

Dr. Ulrich Morgenroth ist Leiter des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums in Velbert.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Dr. Ulrich Morgenroth
24.1.19 1 Termine
Do 18:30-20:00
SG-Mitte Mummstraße 10
322, Forum
10-5206s@119 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz