Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Dr. Heinz- Werner Würzler
Mummstr. 10
42651 Solingen
Zi. 330
Tel.: +49 (212) 2903265    
FAX: +49 212 290    
heinz-werner.wuerzler@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Schleifer und Schmiede in Solingen und die Anfänge der Gewerkschaftsbewegung

Vor dem Hintergrund der nationalen Einigung Deutschlands vollzog sich ein weitreichendes und spannendes Kapitel der Solinger Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.

Während der Schmiedebereich des Schneidwarengewerbes zur industriellen Fabrikarbeit umgeformt wurde und die einstmals so stolzen Hand-Schmiede immer mehr von ihrer Bedeutung für den Produktionsprozess verloren, gründeten die heimgewerblichen Schleifer Gewerkschaften, die trotz oder wegen ihrer Besonderheiten jahrzehntelang für ihre Mitglieder erfolgreich wirken konnten.

Parallel entwickelte sich Solingen in dieser Zeit zu einer Hochburg der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung.

Dieser grundlegende sozioökonomische Wandel des Schneidwarengewerbes vor 150 Jahren, seine Gewinner und Verlierer sowie die politischen Konsequenzen stehen im Mittelpunkt des Vortrages

Ralf Rogge ist Leiter des Stadtarchivs Solingen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Ralf Rogge
4.6.19 1 Termine
Di 18:30-20:45
SG-Mitte Mummstraße 10
322, Forum
10-5113s@119 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz