Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Dr. Detlef Vonde
Auer Schulstr. 20
42103 Wuppertal
Zi. A110
Tel.: +49 (202) 5632217    
detlef.vonde@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Rosa Luxemburg und die Revolution 1918/19

Rosa Luxemburg kämpfte Zeit Ihres Lebens für eine sozialistische Gesellschaft. Nach dem Studium in der Schweiz engagierte sie sich im linken Spektrum der SPD für die Emanzipation der Arbeiter und Frauen sowie für den Frieden. Im Krieg wurde sie wegen ihrer pazifistischen Äußerungen interniert. Ihre Unzufriedenheit mit der SPD ließ Sie zusammen mit Karl Liebknecht den Spartakus-Bund gründen. Den Spartakisten ging die Revolution im Winter 1918/19 nicht weit genug. Sie riefen im Januar 1919 zum Aufstand gegen die Wahlen zur Nationalversammlung. Reichswehr und Freikorps schlugen den sogenannten Spartakus-Aufstand blutig nieder. Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg wurden ermordet. Ein historischer Themenabend mit Dr. Torsten Reters. Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like“.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Dr. Torsten Reters
31.1.19 1 Termine
Do 19:00-21:15
W-Elberfeld Auer Schulstr. 20
Raum B220
10-0901w@119 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz