Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Dr. Detlef Vonde
Auer Schulstr. 20
42103 Wuppertal
Zi. A110
Tel.: +49 (202) 5632217    
detlef.vonde@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Auf den Spuren der Verfolgung Homosexueller in der NS-Zeit

Homosexuelle NS-Opfer gehören immer noch zu den vergessenen Opfern. In Wuppertal organisierte die Kriminalpolizei die Verfolgung. Die Gerichte sorgten für ihre Verurteilung nach § 175 StGB. Hinzu kamen Einweisungen in sog. Heil- und Pflegeanstalten, Zwangssterilisationen und Zwangskastrationen. Nach der Gefängnis- und Zuchthaushaft wurden viele in Vorbeugungshaft genommen und starben in großer Zahl in den Konzentrationslagern. Auf dem Stadtrundgang wird der aktuelle Forschungsstand referiert und wir werden an die von Nazis verfolgten Wuppertaler Homosexuellen erinnern.

Treffpunkt: Mahnmal im Deweerthschen Garten

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Mahnmal im Deweerthschen Garten

Leitung Dr. Stephan Stracke
13.9.19 1 Termine
Fr 17:00-19:15
W-Elberfeld
Raum: k.A.
10-0403w@219 5.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Datenschutz