Step: 1

Informationen / Online Anmeldung

1. Daten eingeben
 ---> 
2. Daten prüfen
 ---> 
3. Abschluss
1. Daten eingeben
 --> 
2. Abschluss

Informationen zum Kurs

Sie können hier weitere Informationen zum Kurs abrufen. Sie können sich diese entweder

in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Bitte zuerst auswählen

Information oder Anmeldung

Hinweis für den Fall, dass Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten:
Für diese Veranstaltung ist KEINE vorherige Anmeldung nötig!

Die Kursdaten

Verantworliche/r Mitarbeiter/in
Abteilung Allg. und berufl. Weiterbildung
Susanne Spitzl
Auer Schulstraße 20
42103 Wuppertal
Zi. 101
Tel.: +49 (202) 5632635    
FAX: 0202 5638144    
susanne.spitzl@bergische-vhs.de
Kursbeschreibung

Klimawandel - Klimakrise - Vortragsreihe in Kooperation mit dem Klimanetzwerk Wuppertal

Referentinnen: Birgit Gladbach-Eckstein, Liliane V. Pollmann

Wir befinden uns mitten in einer großen Veränderung unserer Lebensbedingungen – extreme Wetterveränderungen: Gletscherschmelze, Überschwemmungen, Dürre, das Aussterben vieler Tier– und Pflanzenarten! Doch was hat das mit uns zu tun und was können wir -wenn überhaupt- tun? Welche Schritte sind erforderlich?

Aktive Mitglieder des Klimanetzwerk Wuppertal wollen an drei Themen beispielhaft Informationen geben und mit den Teilnehmer*innen über Handlungsmöglichkeiten sprechen.

29.09.2020 18:30 – 20:00 Uhr

Die Rechte von Mutter Erde – Das Konzept von Pachamama, dem `guten Leben‘ und dem Weg zu einer ökologischen, geschlechtergerechten, sozialen und friedlichen Weltgemeinschaft.

Wir leben in einer Zeit der Krisen und des Umbruchs. Das Konzept von Pachamama eröffnet eine radikal neue Perspektive auf eine Gesellschaft des Ausgleichs und der Verbindung mit der lebendigen Erde.

Mit ihrem Vortrag eröffnet die Referentin einen Einblick in dieses Konzept.

Birgit Gladbach-Eckstein, Traumatherapeutin / FrauenBeratung u. Selbsthilfe e.V., aktiv im Klimanetzwerk Wuppertal.

11.11.2020 18:30 - 20:00 Uhr

Schwimmen oder sinken

Das ist der Name eines spannenden Spiels, das Familien und Freund*innen jederzeit und überall gemeinsam erleben können. So ist es auch mit dem aktuellen Wandel. Bleibt die Frage, wohin das Pendel ausschlägt: zurück zum „weiter so“ und damit in die (Klima-) Katastrophe oder zum „einfach machen“ mit der Chance auf eine lebenswerte Zukunft! Für uns ist die Richtung klar: „Klimaschutz einfach machen“. Der Umstieg auf 100% EE mit BürgerEnergiE dezentral erneuerbar und bürgernah demokratisch ist zwar kein Spiel, macht aber mindestens ebenso viel Spaß – und Sinn!

Beate Petersen - Klimanetzwerk Wuppertal

03.12.2020 18:30 – 20:00 Uhr

Wie steht es um die Agenda 2030?

Die Agenda 2030 wurde mit breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft entwickelt und im September 2015 von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie gilt für alle Staaten dieser Welt und benennt 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Doch was genau sind die Inhalte? Wie steht es um ihre Umsetzung?

Liliane V. Pollmann – Klimanetzwerk Wuppertal

Die Referent*innen freuen sich auf eine lebendige Diskussion

Wenn die Vorträge, bedingt durch Corona, nicht in der VHS stattfinden können, werden die Vorträge im Online-Format angeboten. MeetingID und Passwort finden sie dann auf der Homepage der VHS.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Klimanetzwerk Wuppertal
11.11.-3.12.20 2 Termine
Mi+Do 18:30-20:00
W-Elberfeld Auer Schulstr. 20
Raum B220
14-0022w@220 0.00 €

Ihre Daten

Hinweis: *) Diese Angaben müssen Sie machen, wenn Sie weitere Informationen wünschen!

AGB|Daten- und Gesundheitsschutz