April 2018 - Fortbildung und Qualifikation

Fortbildungen zu Tageseltern, Quartiersassistenten und Inklusionsassistenten

Qualifizierung für Tageseltern

Curriculum nach dem Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts (DJI)

Leben Sie mit Kindern? Können Sie sich vorstellen, Tagesmutter/-vater zu werden?

Wir bieten ihnen einen Qualifizierungskurs für Tageseltern an. Ziel der Angebote ist die Weiterentwicklung vorhandener Erziehungsfähigkeiten und die Vermittlung der besonderen Bedingungen der Tagespflege.

Die Fortbildung umfasst in Wuppertal 164 und in Solingen 200 Unterrichtsstunden. Nach der Teilnahme an diesem Qualifizierungskurs wird den Teilnehmer/innen ein Zertifikat ausgestellt.

Teilnahmebedingungen:

An der Qualifizierung können Interessent/-innen teilnehmen, die in den Jugendämtern Wuppertal bzw. Solingen ein Vorgespräch geführt und eine Bescheinigung erhalten haben, an der Fortbildung teilnehmen zu können.

Basisqualifizierung Quartiersassistent/-in

Qualifizierung gemäß § 8 AnFöVO NRW

Die Bergische VHS bietet die Basisqualifizierung unter dem Namen "Quartiersassistent/-in" ab Juni 2018 an. Der Lehrgang wird im Rahmen einer regionalen Kooperation mit den Städten Leverkusen, Wuppertal und Remscheid als Basisqualifizierung nach § 8 AnFöVO NRW angeboten. Dieser Lehrgang richtet sich an Freiberufler und Mitarbeitende von Dienstleistern, die im Rahmen der Betreuung und Entlastung Unterstützungsleistungen (vor Gesetzesänderung genannt "haushaltsnahe Dienstleistungen") für unterschiedliche Zielgruppen erbringen.

Weitere Informationen

Fortbildung zum Inklusionsassistenten

In Kooperation mit "Behindert - na und ? e.V."

Die Bezeichnung Inklusionsassistent ist noch relativ neu. Bekannter ist der Begriff Integrationshelfer. Sie unterstützen in Schulen und Kitas Menschen mit Einschränkungen und schaffen den Ausgleich von Nachteilen. Warum gibt es nun Inklusionsassistenten? Seitdem Deutschland die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ratifiziert hat in der gefordert wird, ein inklusives Bildungssystem aufzubauen, wird landesweit in Schulen das Ziel angestrebt, Behinderte und Nichtbehinderte so weitgehend wie möglich gemeinsam zu unterrichten und damit die Einbindung der Behinderten in die Gesellschaft und deren Bildungschancen wesentlich zu verbessern. Um das zu erreichen, werden Inklusionsassistenten dringend benötigt.

Da es noch keinen Ausbildungsgang für diese Tätigkeit an Schulen gibt, entwickelte der Verein Behindert - na und? e.V. in Kooperation mit der Bergischen VHS eine Fortbildung zum zertifizierten Inklusionsassistenten.

Der Umfang beträgt 84 Ustd. und beinhaltet 10 Module zu pädagogisch/psychologischen, medizinisch/pflegerischen, systemisch/strukturellen und rechtlichen Themen, die in diesem Tätigkeitsfeld von zentraler Bedeutung sind.

Wer Interesse an dieser Tätigkeit hat, kann sich bei der Bergischen VHS melden.

Kontakt: Achim Schad

T. 0202/563-2489

VHS Kino am Montag

Das Leuchten der Erinnerung

Eindrucksvoll und einfühlsam, ohne in die Falle der Sentimentalität zu tappen, so beschreibt die Kritik das Roadmovie des Regisseurs Paolo Virzi, in dem Helen Mirren und Donald Sutherland nach 60 Jahren Ehe und gezeichnet von schwerer Krankheit - Krebs und Alzheimer - ein letztes Mal in ihrem Wohnwagen zu einer gemeinsamen Reise aufbrechen.

Regie: Paolo Virzi

DarstellerInnen: Helen Mirren, Donald Sutherland, Kirsty Mitchell, Dick Gregory

Länge: 113 Minuten, FSK: ab 12 Jahren

Jeden Montag im Monat April 2018: 2. April, 9. April, 16. April, 23. April, 30. April, jeweils um 20:00 Uhr

Eintritt: 5.00 € (ermäßigt 4.00 €)

Ort: Filmstudio der VHS in der Cobra, Merscheider Str. 77, Solingen.

mehr ...

Service und Impressum

Newsletter An-/Abmeldung

Falls Sie unseren Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich unter https://www.bergische-vhs.de/?newsletter abmelden. Genauso können Sie sich dort für unseren Service auch wieder anmelden .

Sagen Sie uns Ihre Meinung!


Damit wir unser Angebote noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können und dabei sowohl unsere Qualität als auch unseren Service verbessern, brauchen wir Ihre Mithilfe. Nutzen Sie die Möglichkeit, uns Anregungen, Wünsche und Impulse für unsere weitere Arbeit zu geben. Scheuen Sie sich auch nicht, Kritik oder Beschwerden zu äußern. Jede Anmerkung ist uns wichtig! Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen. Unsere Qualitätsbeauftragte erreichen Sie wie folgt:

Bergische VHS, Birkenweiher 66, 42651 Solingen
- Email: angelika.backhaus@bergische-vhs.de
- Tel.: 0212/290- 3254


''Anmeldungen und Information''

Wir stehen Ihnen gerne mit Beratung und Information rund um unser Angebot zur Seite. Für allgemeine Fragen oder eine persönliche Anmeldungen erreichen Sie uns:

 

Montag bis Freitag

09:00 bis 13:00 h

Montag und Donnerstag

14:00 bis 18:00 Uhr

Während der Schulferien

Montag bis Freitag

09:00 bis 12:00 h

Auer Schulstr. 20
42103 Wuppertal
- Tel.: 0202/563-2607
- Fax: 0202/563- 8144

Impressum/Herausgeber

Bergische Volkshochschule
Zweckverband der Städte Solingen - Wuppertal
für allgemeine und berufliche Weiterbildung sowie Familienbildung
Birkenweiher 66
42651 Solingen
Tel.: 0212/290- 2881
Fax: 0212/290- 2892
eMail: info@bergische-vhs.de
Home: https://www.bergische-vhs.de

 

Redaktion Newsletter

Achim Schad