Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Mitreden in meiner Stadt | Nachhaltig leben 

Zum Inhaltsverzeichnis

Nachhaltig leben

Es gibt keinen Planeten B, keine zweite Erde, die uns mit Ressourcen versorgen könnte, wenn die Rohstoffe der Erde verbraucht sind. Die große Aufgabe des 21. Jahrhunderts lautet: Nachhaltigkeit. In unseren Kursen und Veranstaltungen möchten wir praktische Hilfen für ein nachhaltiges Leben geben, um die Ziele der Sustainable Development Goals (SDGs) zu erfüllen, z.B.: sauberes Wasser, bezahlbare und saubere Energie, umweltfreundliche Städte, nachhaltiger Konsum, Erhalt der Artenvielfalt und natürlich effektiver Klimaschutz.

Wuppertal

Was tun, wenn die Einspeisevergütung für die eigene Photovoltaik-Anlage nach 20 Jahren ausläuft?

In Kooperation mit der Koordinierungsstelle Klimaschutz und dem Klimanetzwerk Wuppertal

Wer vor 20 Jahren eine Solarstromanlage installierte, erhält traumhafte Vergütungen von über 50 Cent je Kilowattstunde. Leider läuft dieser Zuschuss nach 20 Jahren aus. In dieser Veranstaltung geht es darum, ob und wie die alten Anlagen auch nach Wegfall der Vergütung weiter wirtschaftlich betrieben werden können.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like.“ (Zahle, was Du magst.)

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefan Bürk 15.12.22 1* Do: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-2303w@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!