Start | Familienbildung | Solingen | Qualifizierung und Fortbildung | Qualifizierung 

Inhaltsverzeichnis

Qualifizierung

Qualifizierungskurse für Tagespflege

In Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Jugend der Stadt Solingen

Für die dauerhafte Betreuung von Kindern ist eine Genehmigung des Stadtdienstes Jugend und der Nachweis einer Qualifizierung notwendig.

Frau Christiane Franzgrote (Tel.: 290-5241) bearbeitet Ihre Bewerbungen und gibt nähere Auskünfte zum Tätigkeitsfeld, dem Eignungsfeststellungsverfahren und den Qualifizierungskursen.

Qualifizierung von Tagespflegepersonen

Diese Qualifizierung wird nach den Richtlinien des Deutschen Jugendinstituts (DJI) durchgeführt und umfasst ca. 200 Unterrichtsstunden. Außerdem sollten Sie Zeit für Selbststudium und schriftliche Hausarbeiten einplanen. Der Kurs dauert bei zwei wöchentlichen Treffen und mehreren Samstagsterminen ca. 9 Monate.

Die Teilnahme ist nur möglich, wenn alle erforderlichen Unterlagen dem Stadtdienst Jugend der Stadt Solingen, Abt. Kindertagespflege, Frau Franzgrote (Tel.: 0212 290-5241), vorliegen (ausgenommen Selbstzahler*innen).

Selbstzahler*innen können auf Nachfrage bei Frau Bertram (Berg. VHS, Tel: 0212 290 7236) an dem Kurs teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

Der Kurs 38-2005s@219 ist ein Fortsetzungskurs aus 1/19 und wird ggfls. im Jan. 2020 weitergeführt.

Der Kurs 38-2001s@219 beginnt neu und wird im Januar 2020 fortgesetzt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ingrid Babon 29.8.-12.12.19 34* Di, Do:
Sa:
19:00-21:15
09:00-13:30
(SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
105
38-2005s@219
0.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Fortbildungsprogramm für die Tagespflege

In Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Jugend der Stadt Solingen, Abt. Kindertagespflege, bietet die Bergische VHS, Bereich Familienbildung, ein Fortbildungsprogramm für Tagespflegepersonen an. Es umfasst verschiedene Veranstaltungen, die Themen und Problemstellungen der Kindertagespflege aufgreifen.

Zum Zeitpunkt des Programmdrucks war die Planung noch nicht abgeschlossen. Alle Solinger Tageseltern werden im Sommer 2019 über den Stadtdienst Jugend informiert.

Qualifizierung für Pflegeeltern

In Zusammenarbeit mit dem Pflegekinderdienst der Stadt Solingen

In Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Jugend der Stadt Solingen, Abt. Kindertagespflege, bietet die Bergische VHS, Bereich Familienbildung, ein Fortbildungsprogramm für Tagespflegepersonen an. Es umfasst verschiedene Veranstaltungen, die Themen und Problemstellungen der Kindertagespflege aufgreifen.

Zum Zeitpunkt des Programmdrucks war die Planung noch nicht abgeschlossen. Alle Solinger Tageseltern werden im Sommer 2019 über den Stadtdienst Jugend informiert.

Grundqualifizierung für Verwandtenpflege

Verwandtenpflege kann in besonderem Maße belastend sein. Es ist eine familiäre Lösung gefunden worden, bei der Sie in einer besonderen Verantwortung stehen. Meist sind es sehr vertraute Kinder und Jugendliche, für die Sie nun die Verantwortung übernehmen, was vieles erleichtert, aber an manchen Stellen auch besondere Anforderungen mit sich bringt. Unter anderem werden folgende Themen angesprochen:

  • Analyse des Familiensystems und der Familiengeschichte
  • Gestaltung meiner neuen Rolle als verantwortliche Pflegeperson, Umgang mit dem Pflegekind und Fragen zur Biografie
  • Gestaltung von Besuchskontakten und Haltung zur Herkunftsfamilie
  • Schwieriges Verhalten von Kindern erkennen und verstehen
  • Traumatisierungen und mögliche Auswirkungen auf das Bindungsverhalten
  • Rechtliche Situation, Möglichkeiten finanzieller Unterstützung und Zusammenarbeit mit dem Pflegekinderdienst

Die Treffen werden so gestaltet, dass auch noch genügend Zeit und Raum bleibt, um auf Ihre persönlichen Fragen und Anliegen einzugehen.

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist eine Genehmigung des Solinger Pflegekinderdienstes.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Angelika Zipse-Walter 11.9.-13.11.19 8* Mi: 19:00-21:15 (SG-Mi) Birkenweiher 66
Google Maps
112
38-3001s@219
0.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Supervisionsgruppen für Pflegeeltern

Wir bieten Supervisionsgruppen für

  • Sonderpflege
  • Bereitschafts- und zeitlich befristete Vollzeitpflege
  • Verwandtenpflege-, Dauerpflege- und Adoptiveltern

Fortbildungsprogramm für Pflegeeltern und Adoptiveltern

In Zusammenarbeit mit dem Pflegekinderdienst der Stadt Solingen

Das Kursprogramm umfasst Angebote für:

  • Adoptiv-, Pflege- und Verwandtenpflegeeltern
  • Pflegeeltern mit ihren Kindern und Pflegekindern
  • Adoptiv- und Pflegekinder

Zum Zeitpunkt des Programmdrucks war die Planung noch nicht abgeschlossen. Alle Pflegeeltern der Stadt Solingen erhalten ein gesondertes Programmheft aller Angebote im Sommer 2019.

Qualifizierung von jugendlichen Heimbewohner*innen

In Zusammenarbeit mit dem Stadtdienst Jugend, Allgemeiner Sozialer Dienst

Fit im Alltag - den Absprung planen

für jugendliche Heimbewohner*innen und Pflegekinder

Auf eigenen Füßen zu stehen, einen eigenen Haushalt zu führen, ist eine neue Herausforderung. Übung macht den Meister und dieser Vorbereitungskurs soll dabei helfen.

Theoretisch und praktisch werden wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Mieterrechte
  • Mieterpflichten
  • preiswert einkaufen
  • schnelle Gerichte günstig selbst kochen
  • cleverer Umgang mit Geld
  • Wohnungs- und Wäschepflege mit einfachen Mitteln

Es bleibt aber auch genügend Zeit, um auf individuelle Fragen einzugehen.

Der nächste Kurs beginnt Anfang 2020, den genauen Termin erfragen Sie bitte bei: Dagmar Bertram, Fon 290-7236, dagmar.bertram@bergische-vhs.de

Fortbildung für Fachkräfte mit Kontakt zu Müttern nach der Geburt

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!